Power-Integrity - seit 1992!

Power-Integrity seit 1992!

Ab jetzt
weniger Stress mit der EMV!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EMV-Software für Ihr EMV Verständnis!

Die bahnbrechende Markteinführung  des Power-Integrity-Tools erfolgte bereits 1992. Seitdem wird die Software kontinuierlich optimiert und überarbeitet. 

2020
Release V 5.0
Text in Bearbeitung ....
2020
Juli 2013
Release V 4.22
Text in Bearbeitung...
Juli 2013
November 2012
Release V 4.21
Text in Bearbeitung...
November 2012
September 2009
Release V 4.20
Text in Bearbeitung...
September 2009
September 2008
Release V 4.10
Text in Bearbeitung...
V 4.10
September 2008
Mai 2007
Release V 4.01
Text in Bearbeitung...
V 4.01
Mai 2007
Febraur 2007
Release V 4.0
Text in Bearbeitung...
V 4.0
Febraur 2007
Januar 2006
Release V 3.13
Text in Bearbeitung...
V 3.13
Januar 2006
Februar 2005
Release V 3.11
Text in Bearbeitung...
V 3.11
Februar 2005
September 2004
Release V 3.10
Text in Bearbeitung...
V 3.10
September 2004
März 2003
Release V 3.0
Text in Bearbeitung...
V 3.0
März 2003
August 1997
Release V 2.10
Text in Bearbeitung...
V 2.10
August 1997
November1993
Release V 2.0
Text in Bearbeitung...
V 2.0
November1993
Anfang1993
Release V 1.10
Text in Bearbeitung...
V 1.10
Anfang1993
EMV Software Silent
Mitte 1992
Markteinführung SILENT V. 1.00
Den Begriff "Power-Integrity" kennt eigentlich noch niemand. Dennoch schreitet die Entwicklung in der Digital-Elektronik rasant voran. Schnellere Halbleiter führen zwangsläufig dazu, dass die Versorgungssysteme in den Leiterplatten leistungsfähiger werden müssen. Und das heißt, sie müssen breitbandiger werden.
In seinem Beitrag "Breitbandentkopplung von Versorgungsspannungen auf Leiterplatten" beschreibt Prof. Chr. Dirks in der Zeitschrift Elektronik 20/92 einen Entwurfsansatz für Kondensatorgruppen. Diese Gruppen bestehen aus Kondensatoren mit genau definierten Werten, so dass die unvermeidbaren Parallelresonanzen nicht zum Problem werden.
Um diesen Ansatz auch ohne komplexe Simulationstools nutzen zu können, wird SILENT ("SImulation von Leiterplatten-ENTkopplungen" entwickelt.
Neu
Mitte 1992

Tutorials

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Silent V5 - Ihr Weg zum optimalen Power-Design!